Čeština (Česká republika)English (United Kingdom)Deutsch (DE-CH-AT)

Chorus Ostrava, pěvecký sbor při Ekonomické fakultě
Vysoké školy báňské – Technické univerzity Ostrava

Partneři:

Ekonomická fakulta VŠB

ostrava lg

účast na Mezinárodním soutěžním festivalu "Orientale Concentus" v Singapuru byla realizována s finanční podporou Statutárního města Ostravy.

MKCR

účast na Mezinárodním soutěžním festivalu "Orientale Concentus" v Singapuru byla realizována s finanční podporou Ministerstva kultury České republiky

ostrava lg

Statutární město Ostrava podpořilo projekt "Chorus Ostrava na Mezinárodním festivalu sborového umění "The Singing World".

 Hinterschmiding

NV-PRO PO

GIVT box 211 211

 

 


Dirigenten

Herr Prof. Lumír Pivovarský

Dirigent und künstlerischer Leiter des Gesangchores CHORUS OSTRAVA.
Er absolvierte die Palacky-Universität in Olmütz, wo er beim Dirigenten der Mährischen Philharmonie Herrn Bohumil Berka studierte. Herr Pivovarský war jahrelang Universitäts-Professor auf dem Musik-Katheder von Ostrauer-Universität, wo er insbesondere den Unterricht im Chordirigenten-Fach erteilte. Im Jahr 1966 gründete er dort den Universitätsgesangchor, welchen er völlige 42 Jahre, bis zu seinem Abschied von der Uni leitete, und mit welchem er bedeutende künstlerische Ergebnisse sowohl daheim, als auch auf dem internationalen Feld erreichen hatte. Herr Pivovarský ist ein Verfasser von mehreren Hochschullehrbüchern, und er publiziert stets in vielen Musikfachzeitschriften. Gemeinsam mit dem künstlerischen Leiter Herrn Lubomír Mátl, wirkt Herr Prof. Pivovarský auch als Dirigent der Männergesangsvereinigung Mährischer Lehrer.
Mit dem CHORUS OSTRAVA gewann er auf dem Internationale Gesangchorfestival der Musikromantik in Vlachovo Březí im Oktober 2008 den Jindřich Bartoška Preis, die für langjährige künstlerische Chormeister-Tätigkeit verleiht ist.

Herr Jan Mlčoch

Zweiter Dirigent des gemischten Gesangchors CHORUS OSTRAVA.
Er ist einer der talentiertesten Studenten vom Herren Professoren Lumír Pivovarský. Im Jahr 2001 gründete er einen Mittelschulgesangchor KS EXIL, mit welchem er eine Reihe von künstlerischen Erfolgen sowohl in der Tschechischen Republik, als auch im Ausland geerntet hatte. Dieser Chor wirkt auch weiterhin unter dem Namen Akademischer Gesangchor der Montanhochschule – Technischer Universität Ostrava.
Am Internationalen Gesangchorfestival der Musikromantik in Vlachovo Březí im Herbst des Jahres 2008, gewann er mit dem neu gegründeten Gesangchor CHORUS OSTRAVA den Preis für bemerkenswerte Leistung eines jungen Dirigenten, und dank seinem Enthusiasmus gewann er nicht nur die gesamte Jury, sonder vor allem alle Sänger des Chors.